. . . . .

Suche

 

Organisationseinheit

  • 32/5 Führerscheine/Fahrschulen
    Rathausmarkt 3
    41747 Viersen

    Servicezeiten:
    Montag und Mittwoch 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr Dienstag, Donnerstag und Freitag 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Fahrerkarte beantragen

Fahrzeuge über einer zulässigen Höchstmasse von mehr als 3,5 t, die der Personen- oder Güterbeförderung im Straßenverkehr dienen, sind mit einem digitalen Kontrollgerät auszurüsten, wenn sie nach dem 30.04.2006 zugelassen wurden.

Damit diese Geräte bedient werden können, benötigen Kraftfahrer eine Fahrerkarte. Auf dieser werden alle notwendigen Daten in einem Chip gespeichert.

Fahrerkarten müssen beim Straßenverkehrsamt des Hauptwohnortes beantragt werden. Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen. Ihre persönliche Vorsprache ist erforderlich.

Werkstatt- und Unternehmerkarten werden nicht beim Straßenverkehrsamt beantragt. Die Beantragung kann online (www.mais.nrw/) erfolgen.

Für die Beantragung einer Fahrerkarte können sie einen Online-Termin vereinbaren.

Benötigte Unterlagen

  • (EU-) Kartenführerschein*) oder Führerschein eines Mitgliedstaates der Europäischen Union der Klassen B, C oder D
  • Nachweis über den Wohnsitz im Inland und Anschrift (z. B. Personalausweis oder Pass)
  • ein Foto (biometrisch, Mindestgröße 35 x 45 Millimeter)
  • wenn vorhanden, die bisherige Fahrerkarte

*) Sollten Sie noch keinen Kartenführerschein besitzen, müssen Sie Ihren alten Führerschein umtauschen. Hierdurch fallen weitere Gebühren an.

Gebühren

Die Gebühr für die Fahrerkarte beträgt 41 Euro.

Rechtliche Grundlagen

Fahrpersonalverordnung (FPersV)