. . . . .

Suche

 

Organisationseinheit

  • 32/5 Führerscheine/Fahrschulen
    Rathausmarkt 3
    41747 Viersen

    Servicezeiten:
    Montag und Mittwoch 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr Dienstag, Donnerstag und Freitag 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Führerschein nach Namensänderung ersetzen

Hat sich Ihr Name seit Ausstellung Ihres Führerscheines geändert, weil Sie geheiratet haben und Ihr Führerschein noch auf Ihren Geburtsnamen ausgestellt ist? Dann hat dies keine unmittelbaren Auswirkungen, da ein Führerschein kein Ausweisdokument ist. Sie können also ganz beruhigt mit Ihrem "alten" Führerschein weiterfahren, da Ihr Geburtsname aus dem Personalausweis ersichtlich ist. Denken Sie jedoch daran, dass Sie Ihren Personalausweis immer bei sich haben sollten.

Für das Ausland oder aber auch in den Fällen, in denen durch Namensänderungen keine Verbindung mehr zwischen Ihrem vorherigen und Ihrem jetzigen Namen auf dem Ausweis und dem Führerschein besteht (z. B. bei Scheidungen/Wieder-Heirat etc.) ist es jedoch ratsam, den Führerschein erneuern zu lassen.

Benötigte Unterlagen

  • (aktualisierter) Personalausweis oder Reisepass
  • ein Foto (biometrisch, Mindestgröße 35 x 45 mm)
  • bisheriger Führerschein
  • Sofern der Führerschein nicht im Kreis Viersen ausgestellt wurde, ist von Ihnen zuvor bei der Fahrerlaubnisbehörde, die den Führerschein ausgestellt hat, ein Auszug aus der dortigen Fahrerlaubnisdatei zu beantragen (Karteikartenabschrift). Dieser kann unmittelbar per Fax an das Straßenverkehrsamt Viersen übermittelt werden (02162/39-281877).

Gebühren

ProduktPreis
Ersatzführerschein ohne Datenerfassung24,00 €
Ersatzführerschein mit Datenerfassung34,20 €

Rechtliche Grundlagen

Hinweise

Die Änderungen der Personendaten muss bereits beim zuständigen Einwohnermeldeamt bzw. Bürgerbüro durchgeführt sein.