. . . . .

Suche

 

Organisationseinheit

Ansprechpartner

Kurzzeitpflege - Stationäre Pflege

Kann die häusliche Pflege zeitweise nicht, noch nicht oder nicht im erforderlichen Umfang erbracht werden und reicht auch teilstationäre Pflege nicht aus, besteht Anspruch auf Pflege in einer vollstationären Einrichtung.

Dies gilt:

  • für eine Übergangszeit im Anschluß an eine stationäre Behandlung des Pflegebedürftigen
  • in sonstigen Krisensituationen, in denen vorübergehend häusliche oder teilstationäre Pflege nicht möglich oder nicht ausreichend ist.

Vorrangig zuständig ist die Pflegekasse, die Aufwendungen bis zu einem Gesamtbetrag von 1550,00 € im Kalenderjahr übernimmt.

Stationäre Kurzzeitpflege wird in eigens hierfür ausgewiesenen Einrichtungen aber auch in einigen vollstationären Einrichtungen angeboten.

Bei Fragen zur Finanzierung der Kurzzeitpflege können Ihnen die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für die einzelnen Einrichtungen im KreisViersen weiter helfen.

Downloads