. . . . .

Suche

 

Organisationseinheit

  • 32/5 Führerscheine/Fahrschulen
    Rathausmarkt 3
    41747 Viersen

    Servicezeiten:
    Montag und Mittwoch 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr Dienstag, Donnerstag und Freitag 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

Mofa-Prüfbescheinigung erwerben

Um ein Mofa zu führen müssen Sie

  • mindestens 15 Jahre alt sein, bei Mitnahme eines Kindes unter 7 Jahren mindestens 16 Jahre,
  • eine Mofa-Ausbildung absolvieren,
  • eine theoretische Prüfung ablegen und
  • eine Mofa-Prüfbescheinigung erwerben

Ausnahmen

  • Sie besitzen eine gültige in- oder ausländische Fahrerlaubnis oder
  • Sie sind vor dem 01.04.1965 geboren

Mofa-Ausbildung

Die theoretische und praktische Mofa-Ausbildung kann durchgeführt werden von

  • Fahrschulen oder
  • Öffentlichen/privaten Schulen (wenn sie als Träger der Mofa-Ausbildung von der zuständigen Stelle dafür anerkannt worden sind)

Dort ist auch der Antrag zu stellen. Ein Antrag bei der Führerscheinstelle ist nicht erforderlich, da es sich bei dem „Mofa-Schein" nicht um eine Fahrerlaubnis im eigentlichen Sinne handelt.

Nach Abschluss der Mofa-Ausbildung erhalten Sie eine Ausbildungsbescheinigung.

Mofa-Prüfung

Für die Zulassung zur theoretischen Mofa-Prüfung müssen Sie Ihre Ausbildungsbescheinigung bei der Prüfstelle des Technischen-Überwachungs-Vereins (TÜV) vorlegen. Nach bestandener Prüfung wird Ihnen der TÜV die Mofa-Prüfbescheinigung ausgehändigen. Diese muss beim Führen eines Mofas immer mitgeführt werden Ausnahmen (sh. o.).

Bei Verlust der Prüfbescheinigung müssen Sie sich an die Prüfstelle wenden, die diese ausgestellt hat. Die Führerscheinstelle bzw. die Fahrerlaubnisbehörde hat keinerlei Informationen über ausgestellte Mofa-Prüfbescheinigungen.