. . . . .

Suche

 

Organisationseinheit

  • 32/5 Führerscheine/Fahrschulen
    Rathausmarkt 3
    41747 Viersen

    Servicezeiten:
    Montag und Mittwoch 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr Dienstag, Donnerstag und Freitag 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Punktesystem

Zum Schutz vor Gefahren, die von wiederholt gegen Verkehrsvorschriften verstoßenden Fahrzeugführern und –haltern ausgehen, hat die Fahrerlaubnisbehörde entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Diese richten sich nach den Vorschriften des Straßenverkehrsgesetzes (StVG).

Die im Fahreignungsregister in Flensburg zu erfassenden Straftaten und Ordnungswidrigkeiten sind nach dem in Anlage 13 zu § 40 Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) geregelten Punktesystem zu bewerten.

Nach dem sogenannten Fahreignungs-Bewertungssystem hat die Fahrerlaubnisbehörde gegenüber den Inhabern einer Fahrerlaubnis folgende Maßnahmen zu ergreifen.

Maßnahmen

4 – 5 PunkteErmahnung
6 – 7 PunkteVerwarnung
 ab 8 PunkteEntziehung der Fahrerlaubnis
  1. Ermahnung
    Gebührenpflichtige Ermahnung des Betroffenen mit Hinweis auf Abbau von einem Punkt durch freiwillige Teilnahme am Fahreignungsseminar (FES).
  2. Verwarnung
    Gebührenpflichtige Verwarnung. Freiwillige Teilnahme am Fahreignungsseminar führt nicht mehr zum Punkterabatt.
  3. Entziehung der Fahrerlaubnis
    Gebührenpflichtige Entziehung der Fahrerlaubnis.
    Ab 8 Punkten gilt der Betroffene als ungeeignet zum Führen von Kraftfahrzeugen.
    Neuerteilung frühestens nach 6 Monaten, mit positiver MPU.

Tilgungsfristen

Ordnungswidrigkeiten2,5 Jahre
Grobe Ordnungswidrigkeiten mit Fahrverbot5 Jahre
Straftaten5 Jahre
Straftaten mit Entziehung der Fahrerlaubnis10 Jahre (beginnt mit der Neuerteilung, spätestens jedoch 5 Jahre nach Rechtskraft)

Hinweis:  Verkehrszuwiderhandlungen, die vor dem 01.05.2014 in das Fahreignungsregister eingetragen wurden, unterliegen den bis zu diesem Tag geltenden Tilgungsfristen.

Bewertungssystem

Ordnungswidrigkeiten1 Punkt
Grobe Ordnungswidrigkeiten mit Fahrverbot2 Punkte
Straftaten2 Punkte
Straftaten mit Entziehung der Fahrerlaubnis3 Punkte

 

PunktebewertungTilgungsfristen
1 Punkt2,5 Jahre
2 Punkte5 Jahre
3 Punkte10 Jahre

Umstellung der Punkte

Punktestand nach dem 30.04.2014Zuordnung im neuen Bewertungssystemerreichte Stufe
1 –   3 Punkte1 Punkt 
4 –   5 Punkte2 Punkte 
6 –   7 Punkte3 Punkte 
8 – 10 Punkte4 PunkteErmahnung
11 – 13 Punkte5 Punkte 
14 – 15 Punkte6 PunkteVerwarnung
16 – 17 Punkte7 Punkte 
≥ 18 Punkte8 PunkteEntziehung

Fahreignungsseminar (FES) zum Punkteabbau

Das Fahreignungsseminar ist eine Kombination aus zwei verkehrspädagogischen Modulen zu je 90 Minuten und zwei verkehrspsychologischen Einheiten zu je 75 Minuten.

In Kleingruppen beim berechtigten Fahrlehrer und in Einzelsitzungen beim berechtigten Psychologen sollen die Hintergründe der Verkehrsverstöße geklärt und nachhaltige Verhaltensänderungen bewirkt werden.

Bei einem Punktestand von 1 bis 5 Punkte, kann durch freiwillige Teilnahme an einem Fahreignungsseminar 1 Punkt abgebaut werden. Der Punkteabbau auf diese Weise ist nur ein Mal in 5 Jahren möglich.

Gebühren

[
ProduktPreis
Ermahnung17,90 €
Verwarnung17,90 €
Entziehung der Fahrerlaubnis171,00 €
]

Rechtliche Grundlagen

  • Straßenverkehrsgesetz
  • Fahrerlaubnis-Verordnung
  • Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr

Hinweise

Bitte vereinbaren Sie zur Verkürzung Ihrer Wartezeit telefonisch einen Termin.