. . . . .

Suche

 

Organisationseinheit

Ansprechpartner

Tagespflege / Teilstationäre Pflege

Neben der ambulanten und vollstationären Pflege ist die Tagespflege die dritte Säule im Versorgungsangebot für pflegebedürftige Menschen. Dem Pflegebedürftigen bietet sie die Möglichkeit, weiterhin zu Hause zu wohnen, wenn während des Tages die Versorgung nicht ausreichend gesichert ist. Die pflegenden Angehörigen werden durch sie tagsüber entlastet.

Vorrangiger Leistungsträger sind die Pflegekassen. Diese übernehmen – abhängig von der Pflegestufe – bis zu 1.510,- Euro im Monat. Darüber hinaus gehende Kosten sind aus dem Einkommen und Vermögen des Pflegebedürftigen zu tragen. Reicht dies nicht aus, kann Sozialhilfe in Betracht kommen. Dann ist auch die Leistungsfähigkeit evtl. Unterhaltspflichtiger zu prüfen.

Downloads