. . . . .

Suche

 

Ansprechpartner

Fachangestellter (w/m) für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv, übernehmen, sichten, ordnen und katalogisieren Schriftgut sowie andere Informationsträger.

Dies geschieht häufig mit Hilfe spezieller Archivierungssoftware. Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste arbeiten bei der Beschaffung von zeitgeschichtlichem Dokumentationsmaterial mit, führen Nachweise über Zeitungsartikel aus der Tages- oder Fachpresse, aus Prospekten oder aus dem Internet. Sie stellen die archivierten Daten für die Nutzung bereit, sind in der Ausleihe tätig und beraten die Archivnutzer.

Ausbildungsverlauf

Die dreijährige Ausbildung beinhaltet Praxis und Theorie. Der praktische Teil findet im Kreisarchiv in Kempen, Thomasstraße 20 in 47906 Kempen, der theoretische Teil am Berufskolleg Bachstraße in Düsseldorf statt. Abgerundet wird die Ausbildung durch verschiedene Praktika (bspw. Stadtbibliothek).

In der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres erfolgt eine Zwischenprüfung. Die Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung, die aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil besteht.

Gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung zum Fachangestellten (w/m) für Medien und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv, bringst du mit, wenn Du über folgende Fähigkeiten verfügst:

  • Sorgfalt
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Selbstständigkeit
  • Flexibilität
  • Teamgeist
  • Lern- und Leistungsbereitschaft

Einstellungsvoraussetzungen

  • mindestens Hauptschulabschluss Typ A
  • einwandfreies Führungszeugnis
  • gesundheitliche Eignung
  • erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren besteht aus einer Zeugnisauswertung und einer persönlichen Vorstellung.

Einstellungstermin:
1. August 2017

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Downloads