. . . . .

Suche

 

Klimaschutz

Fassade und Dach der Kreisverwaltung

Das Dach des Kreishauses in Viersen sowie weitere Gebäude des Kreises sind mit Fotovoltaik-Anlagen bestückt - einer von zahlreichen Beiträgen des Kreises zum Klimaschutz. Foto: Kreis Viersen

Der Kreis Viersen und die Städte und Gemeinden Viersen, Tönisvorst, Niederkrüchten und Grefrath haben von 2012 bis Ende 2013 unter Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern, der regionalen Wirtschaft und weiteren Akteuren ein integriertes Klimaschutzkonzept erarbeitet. Die Erstellung des Konzeptes wurde im Rahmen der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert.

Mit dem Klimaschutzkonzept möchten der Kreis Viersen und die vier Städte und Gemeinden die in ihren Verwaltungen und von vielen privaten Akteuren bereits angestoßenen Schritte zur Minderung des CO2-Ausstoßes fortführen, intensivieren und bündeln.

Gefördert durch:

Logo bmu

 

 

 

Downloads