. . . . .

Suche

 

Industrie- und Handelskammer

GebäudefotoSitz der IHK Mittlerer Niederrhein in Krefeld

Die IHK Mittlerer Niederrhein ist das Netzwerk von 70.000 Unternehmen mit rund 360.000 Beschäftigten. Etwa 3.300 Menschen arbeiten ehrenamtlich in den Gremien der IHK. Mit den 107 hauptamtlichen Mitarbeitern der IHK prägen sie durch ihr Handeln das Bild der IHK nach innen und außen. Die ehrenamtliche IHK-Arbeit der Unternehmer beeinflusst in hohem Maße die Akzeptanz in Politik, Verwaltung und bei den Mitgliedsunternehmen und damit auch den Erfolg der IHK.

Durch eine stärkere Kommunikation nach außen muss im Besonderen die Zielgruppe der jungen Unternehmer angesprochen werden, um so den Nachwuchs ins Ehrenamt zu fördern.

Als Unternehmer-Organisation ersetzen wir staatliches Handeln durch Selbermachen. Wir erfüllen eine Vielzahl von gesetzlichen Aufgaben, praxisnah und effizient. Für zusätzliche gesetzliche Aufgaben mit unmittelbarem Wirtschaftsbezug sind wir offen. Die Kosten kontrolliert die Wirtschaft selber – über die Vollversammlung, also die gewählten Vertreter.

Als kritischer Partner der Politik und als Sprachrohr der Wirtschaft fordern wir unternehmerische Freiräume, wo staatliche Tätigkeit ausufert. Wir setzen uns für Bürokratieabbau und für Rahmenbedingungen ein, die der Wirtschaft mehr Luft zum Atmen schaffen.

Als service-orientierter Dienstleister stärken wir die Wettbewerbsfähigkeit unserer Mitglieder durch Rat und Tat. So fördern wir etwa Innovationen und Existenzgründungen, um der Kultur der Selbständigkeit mehr Raum in unserer Gesellschaft zu geben.