. . . . .

Suche

 

Politik und Kreishaus

Politik

Das Kreishaus in ViersenDas Kreishaus im Herzen der Viersener Innenstadt

Der Kreistag ist das höchste politische Gremium im Kreis Viersen. Er setzt sich im Schnitt alle zwei Monate im Forum des Kreishauses in Viersen zusammen. Diesem Gremium aus den Fraktionen und Einzelmitgliedern (CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, AfD, DIE LINKE, Piraten und FW-KV) gehören 58 Politiker an. Vorsitzender ist der Landrat. Die Entscheidungen des Kreistags werden in den Ausschüssen (z.B. für Kultur, Sport, Familie, Finanzen) vorbereitet und diskutiert. Die Kreisverwaltung liefert hierzu die Vorlagen, schafft die Grundlagen und setzt die Beschlüsse um.

Kreishaus

Zur Kreisverwaltung gehören 11 Ämter (z.B. Gesundheit, Straßenverkehr, Planung) und diverse Einrichtungen (z.B. Niederrheinisches Freilichtmuseum, Kreismusikschule) und Schulen (Berufskollegs, Förderschulen). Die Verwaltung arbeitet den Politikern im Kreistag zu, ist aber auch Dienstleister für die rund 295.000 Bürgerinnen und Bürger im Kreis Viersen. Insgesamt gehören zur Kreisverwaltung gut 1000 Angestellte und Beamte. Das Gros sitzt im Kreishaus in Viersen, einige Einrichtungen sind ausgelagert (z.B. die Kreisvolkshochschule oder das Kreisarchiv). An der Spitze der Verwaltung steht der Landrat, sein Stellvertreter ist der Kreisdirektor. Hinzu kommen drei Dezernenten.