. . . . .

Reitkennzeichen online bestellen

Reitkennzeichen

Wer im Kreis Viersen sein Pferd sattelt, der darf eines nicht vergessen: Das Reitkennzeichen. Das beidseitige Schild muss dem Pferd bei jedem Ausritt auf öffentlichen Wegen gut sichtbar umgehängt werden. Mit den Einnahmen aus der Gebühr werden in NRW Unterhalt und Ausbau der Reitwege finanziert. Das Reitkennzeichen muss bei der Kreisverwaltung gekauft und jedes Jahr nachgekauft werden. Bis jetzt war dazu ein Gang zur Unteren Naturschutzbehörde im Viersener Kreishaus notwendig.

Die zeitaufwendige Fahrt ins Kreishaus ist nicht notwendig: Reiter aus dem Kreis können das Reitkennzeichen über die Website elektronisch bestellen - und ab sofort auch elektronisch bezahlen. Eines der ersten Reitkennzeichen hat Jeanette Simon aus Schwalmtal bestellt. Die Mutter zweier Kinder ist von dem Online-Service überzeugt: „Als Mutter freue ich mich, wenn ich meine knapp bemessene freie Zeit nicht damit verbringen muss, Behördengänge zu erledigen."

Das Online-Formular ist so gestaltet, dass der Antragsteller nur die Felder ausfüllen muss, die wirklich wichtig sind. So bekommen gewerbliche Pferdehalter andere Formularfelder angezeigt als private Halter Nachbestellungen lassen sich schneller abwickeln als Erstbestellungen. „Es war wirklich unkompliziert", findet Antragstellerin Jeanette Simon. „Das Kennzeichen kam dann nach knapp einer Woche per Post." Beim elektronischen Bezahlen haben die Reiter die Möglichkeit, gleich zwischen mehreren Möglichkeiten auszuwählen: Giropay, Kreditkarte, Lastschrift und Paypal. Ein privates Reitkennzeichen kostet bei Erstanmeldung 39,50 Euro. Für die Plaketten in den Folgejahren fallen derzeit je 30,50 Euro an.

Im Kreis Viersen sind etwa 7.800 Reitkennzeichen im Umlauf. Sie sind persönlich auf die Reiter ausgestellt und dürfen beim Ausritt für mehrere Pferde benutzt werden. Die Untere Naturschutzbehörde des Kreises wird im nächsten Jahr verstärkt Kontrollen durchführen. Wer ohne Kennzeichen unterwegs ist, muss - je nach Sachlage - mit einem Bußgeld um 100 Euro rechnen. Jeanette Simon hat das Reitkennzeichen aus Überzeugung bestellt: „Als Reiterin freue ich mich, dass das Geld in die Reitwege investiert wird."

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Reiter im Servicebüro der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises:
Telefon 02162/391406 oder E-Mail an reiten@kreis-viersen.de