. . . . .

Suche

 

Ansprechpartner

Gesundheit, Pflege, Sport, Migrantenselbstorganisationen

Gesundheit, Pflege und Sport 

Im Gesundheitsbereich unterstützt das Kommunale Integrationszentrum Akteure dabei Zugangsbarrieren abzubauen und sich interkulturell aufzustellen. Zugangsbarrieren sind zum Beispiel Sprachbarrieren, unzureichende Kenntnisse des deutschen Gesundheitssystems, aber auch kulturelle Aspekte: Bedürfnisse in der Pflege können von den Menschen ohne Migrationshintergrund abweichen, Krankheitssymptome werden kulturell unterschiedlich beschrieben, was zu Missverständnissen führen kann. 

Der Bereich Sport ist nicht nur für die Gesundheitsprävention wichtig: Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen kommen zusammen und entwickeln Teamgeist durch den gemeinsamen Spaß an Bewegung. Wo Teamgeist das Miteinander prägt, ist die Verbesserung der deutschen Sprachkenntnisse ein willkommener Nebeneffekt.

Migrantenselbstorganisationen

Migrantenselbstorganisationen sind wichtige Partner bei der Gestaltung interkulturellen Zusammenlebens. Darum steht das Kommunale Integrationszentrum im engen Kontakt mit diesen, um auf die Bedürfnisse und Interessen von Menschen mit Migrationshintergrund eingehen zu können. Das Kommunale Integrationszentrum unterstützt Migrantenselbstorganisationen dabei Brücken zwischen der Lebenswelt der Menschen mit Migrationshintergrund und der Ankunftsgesellschaft zu bauen.

 

Downloads (Merkblätter, Formulare etc.)

Name / TitelInfo
Downloads (Merkblätter, Formulare etc.)
Muslimische Seelsorge in Krankenhäusern 79 KB